Ursachenorientierte Hypnose und Stresstherapie


 

Meine absolute Herzensangelegenheit ist es, Menschen dabei zu begleiten, Ihre Welt zu erforschen und sie zu verstehen. Eine mögliche Veränderung der eigenen Perspektive lässt oft direkt Zusammenhänge erkennen, die auflösend und verändernd wirken.

 

Immer wieder bin ich erstaunt, wie sich die Sichtweise auf ein Problem, eine Herausforderung, sich verändern kann, wenn man erkennt, wofür das Symptom X steht. Welche gute Absicht dieses Symptom in sich trägt. Und durch eine solche Erkenntnis lassen sich neue Ideen kreieren, die das Symptom überflüssig machen.

 

Da in den meisten Fällen uns der Zusammenhang zwischen dem Symptom und der ursächlichen Situation, wo die Problematik ihren Lauf genommen hat, nicht mehr bewusst ist, brauchen wir einen anderen Zugang als unseren Verstand. Das Unwohlsein, die Probleme, die Symptome, die wir bewusst wahrnehmen, das sind oft nur Auslöser. Doch die Ursache(n) ist oft tief im Unterbewusstsein abgelegt und verankert.

 

Mit der Hilfe Ihrer Gefühle und Emotionen können Sie mit meiner Unterstützung im entspannten Zustand der Hypnose in Ihre Vergangenheit reisen. So haben Sie die Möglichkeit, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie alles zusammenhängt. Sie können Dinge, Situationen, eigene Verhaltensweisen viel besser verstehen und in der Zukunft dauerhaft verändern, wenn Sie es möchten.

 

Gerne erzähle ich Ihnen mehr über meine Arbeit, rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht.

 

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sehr wenig Zeit haben, die lieber schreiben statt reden oder sich erstmal nicht in eine persönliche Sprechstunde begeben möchten, kann ich sie gerne auch in Form einer Online-Beratung begleiten. Schauen Sie dazu am besten hier: Beratung Online.

 

Nichts ist wertvoller als unsere Lebenszeit. Und wenn wir diese meist grübelnd, traurig, sauer oder verwirrt verbringen, verpassen wir all die Geschenke des Lebens. Deshalb lohnt es sich allemal, hinzuschauen, zu reflektieren und nach neuen Wegen zu suchen.

 

Ich unterstütze Sie gerne dabei.

 

Ihre Tatjana Enns

staatlich geprüfte Heilpraktikerin für Psychotherapie,

Stresstherapeutin und Hypnosetherapeutin

 


Klienten-Stimmen

N., 39 Jahre

Mein Weg aus der Bulimie mit Hilfe von Tatjana. Ich bin N. mittlerweile 39 und habe seit ich 14 bin Bulimie. Ich habe unzählige Bücher über meine Krankheit gelesen, eine ganz schöne Anzahl an Therapien hinter mir und bin jetzt erst in meiner richtigen Therapieform angekommen. Ich habe überall viel geredet, viel geweint und habe immer wieder den Zusammenhang zu meinem Elternhaus gesehen und auch verstanden. Ich bin aus vielen Sitzungen mit Tränen raus gegangen, ganz aufgewühlt, alte Gefühle die belastend waren wieder plötzlich ganz präsent. Seine Baustellen zu sehen ist gut, aber festzustellen, dass man nicht weiß wie man sie löst, wie man die schlimmen betäubenden Gefühle, die Hilflosigkeit und Machtlosigkeit los wird, ist schlimm und tut weh. Ein Gefühl der Ohnmacht hat sich bei mir oft eingestellt und ich habe aufgegeben.... bis ich Tatjana traf. Durch ihre Feinfühligkeit und das Denken um die Ecke, hat sie mit mir einen neuen Weg geebnet. Wir fingen an mit der Hypnose, in Kombination mit reflektierenden Gesprächen ausserhalb der Sitzungen. Ich konnte Frieden mit meinen Eltern schließen, Frieden mit meinem Körper. Ich habe mehr Selbstbewusstsein denn je und kann selbst in Reflexion gehen, um im negativen das positive zu sehen, ob innerhalb der Familie, am Arbeitsplatz oder sonst wo. Wenn ich mir eins für dich wünschen würde, wenn du auf dem Weg bist deine Therapieform zu finden. Dann würde ich ich mir wünschen, jetzt den Kontakt zu Tatjana aufzunehmen. Denn keiner muss leiden und vor allem nicht so lange wie ich. Es gibt für mich nur eine Art der Heilung, Hypnose in Kombination mit Gesprächen! Auflösen der schlimmen Gefühle und dann in die Selbstliebe zu kommen, ist anstrengend, aber in dieser Kombination weit aus leichter als nur reden. Vielen Dank Tatjana Enns ❤ du bist eine Bereicherung für die Menschen ❤


Klientin M., 53 kam wegen Trennungsängsten wegen toxischer Beziehung 

 

Mein Zustand war ziemlich schlecht, als ich die Therapie anfing. Ich war bereits sehr einem Burnout nahe und wusste mir einfach nicht mehr zu helfen. Die auflösende Hypnosetherapie war meine letzte Hoffnung... Ich war schon seit Jahrzehnten in einer toxischen Beziehung und konnte aus eigenen Kräften sich einfach nicht lösen. 

Das, was während der fünf Sitzungen mir alles bewusst wurde, hätte ich so nicht für möglich gehalten. Denn es war mir ja nicht bewusst. Durch den sicheren Rahmen, den mir Tatjana gab, war es möglich, Dinge aus meiner sehr frühen Kindheit und sogar aus der Schwangerschaft aufzuarbeiten und zu lösen, die mich mein Leben lang sehr belastet hatten, ohne dass ich den Grund dafür kannte. Mein ganzes Nervensystem hatte schon sehr unter den Ängsten, Panikattaken und dem Dauerstress der Beziehung gelitten.

Durch die Kombination aus Gesprächstherapie, systemischen Methoden und der Arbeit in der Trance gelang es mir, meine Ängste abzubauen und endlich die notwendigen Schritte aus der toxischen Beziehung zu gehen. Ich bin Tatjana für Ihre intuitive Arbeit zutiefst dankbar.


 

Klient G. / 52 Jahre - starke Angst vorm Alleinsein, Schlafstörungen, Alkoholprobleme

 

Scheinbar habe ich im Leben viel erreicht. Eine erfolgreiche Karriere, Familie, ein schönes Leben. Die Kehrseite davon waren: Schlafstörungen, Verzagtheit, Angstzustände im Alleinsein; ein massives, immer stärker werdendes Alkoholproblem. Hinter dem schönem Schein drohte immer mehr der Absturz, der irgendwann ohne Hilfe nicht mehr abzuwenden war. Dabei hatte ich vor fünfzehn Jahren schon eine klassische Psychotherapie absolviert, die mir damals zwar geholfen hatte – aber je länger sie zurücklag, desto deutlicher wurde mir: Ganz zentrale Probleme hatte die Analyse nicht beheben können. Die Möglichkeiten des rationalen Reflektierens und Erkennens erschienen mir ausgereizt. Also schien es mir sinnvoller, mich auf eine Hypnosetherapie einzulassen, um vielleicht einen direkteren Zugang zu den Ursachen meiner emotionalen Schwierigkeiten zu bekommen – und so kam ich zu Frau Enns. Von der ersten Sitzung an hatte ich das Gefühl, bei ihr in guten Händen zu sein: Da wurde mir nicht einfach eine Methode empfohlen oder ein „Standard-Rezept“ angewandt, sondern Frau Enns ließ sich empathisch auf meine Berichte ein, begleitete mich in meinem therapeutischen Prozess mit viel Offenheit für die entstehenden Veränderungen und ließ mir Raum zur Selbstentfaltung. So empfand ich die Therapie als eine Art Reise mit Begleitung, das Ziel wurde nicht vorgegeben, sondern lag bereits in mir und musste nur gefunden werden. Zu meiner großen Überraschung dauerte die Therapie nur wenige Monate und endete mit überwältigendem Erfolg: Die oben beschriebenen Probleme haben sich praktisch in Luft aufgelöst. Alleinsein macht mir inzwischen Freude, ich schlafe bestens und an Alkohol habe ich jedes Interesse verloren. Es fühlt sich an, als habe nicht nur ein neues Kapitel in meinem Leben begonnen, sondern als beginne mein Leben jetzt erst so richtig!

 

Ich danke Frau Enns aus tiefstem Herzen und kann all den Belasteten und Verzagten da draußen nur empfehlen, sich gemeinsam mit ihr auf den Weg zu einem besseren Leben zu machen.

 


Neu: Online-Beratung

Auf die vielfache Nachfrage hin habe ich mich entschieden, eine Art Dauer-Begleitung anzubieten. Sie können mich einen Monat lang jederzeit über E-Mail, SMS, WhatsApp, Telegramm oder andere Kanäle erreichen. So führe ich Sie durch Ihren Prozess durch, kontinuierlich und zuverlässig, mit regelmäßigen Impusen, auf Wunsch auch mit persönlich für Sie aufgesprochenen Mediationen oder Traumreisen.

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, schauen Sie bitte hier vorbei.

 

Ich freue mich auf unser Kennenlernen.